Logo Digitales Gesundheitswesen

In der Video-Sprechstunde

Eine Video-Sprechstunde läuft inhaltlich genauso ab wie ein Arztgespräch vor Ort in der Praxis. Es sind jedoch Unterschiede bei den digitalen Anwendungen zu beachten.

eGK mit eMP, NFDM, nfc und braille

Elektronische Gesundheitskarte

Auch in einer Videosprechstunde müssen Sie am Anfang Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) vorzeigen, um sich zu identifizieren. Allerdings können weder Ihre Versichertenstammdaten abgeglichen werden noch – falls Sie diese auf der Karte gespeichert haben sollten – Notfalldaten und elektronischer Medikationsplan ausgelesen und aktualisiert werden, da diese auf der Karte selbst gespeichert sind. Das ist erst beim nächsten Besuch der Arztpraxis möglich. Mehr dazu

Sie müssen auch weiterhin einmal pro Quartal ihre Gesundheitskarte vor Ort in der Arztpraxis vorlegen, wenn Sie ein Rezept benötigen.

Gespräch per Video

Natürlich ist ein Videogespräch nicht das Gleiche wie ein persönliches Gespräch in der Praxis, aber wenn das persönliche Treffen nicht möglich ist, ist ein Video oft der bestmögliche Ersatz. Stellt sich im Verlauf des Gesprächs heraus, dass ein persönlicher Kontakt benötigt wird, wird der Arzt oder die Ärztin Sie zu einem Praxistermin bitten oder Sie auf eine andere passende Versorgung hinweisen. Mehr dazu

ePA Daten Icon

Elektronische Patientenakte

Auch wenn Sie selbst zuhause sind, können Sie Ihrem Arzt Informationen aus Ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) freigeben. Das funktioniert mithilfe der ePA-App, über die Sie selbst den Zugriff auf Dokumente verwalten können. Am Ende der Sprechstunde kann der Arzt außerdem neue Dokumente aus der Behandlung in Ihre ePA hochladen, um sie für sie und andere Mediziner verfügbar zu machen – wenn Sie das möchten. Mehr dazu

Elektronisches Rezept

Ein Rezept können Sie in der Videosprechstunde ebenfalls erhalten. Der Arzt verschreibt Ihnen ein Medikament als E-Rezept und speichert es online ab. Mit der E-Rezept-App können Sie das E-Rezept anschließend direkt digital in der App aufrufen und in einer Apotheke einlösen. Mehr dazu

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Unter Umständen kann der Arzt Ihnen auch beim Online-Gespräch eine elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) ausstellen. Voraussetzung ist, dass die Erkrankung eine Abklärung per Videosprechstunde zulässt. Sie müssen nur noch Ihren Arbeitgeber beispielweise telefonisch informieren und erhalten einen Ausdruck der eAU per Post. Mehr dazu

Quiz

Online-Sprechstunde – was ist möglich?

(So geht`s: Markieren Sie die zutreffenden Antworten.)

feedback button
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit ein paar Fragen zu unserem Informationsportal zu beantworten. Der Begriff "Digitale Gesundheitskompetenz" meint dabei Ihre Fähigkeit, im Alltag mit digital verfügbaren Gesundheitsinformationen und -anwendungen umzugehen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Ihr Alter*

Ihr Alter*

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Weitere gewünschte Themenfelder auf unserer Informationsplattform: (maximal 100 Zeichen)

Weitere gewünschte Themenfelder auf unserer Informationsplattform: (maximal 100 Zeichen)

Bitte beachten Sie, dass über dieses Feedbackformular ausschließlich anonymisierte Daten erhoben werden. Für persönliche Anliegen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter der 089 32 49 33 97. Vielen Dank!*
 
Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen)

Bitte beachten Sie, dass über dieses Feedbackformular ausschließlich anonymisierte Daten erhoben werden. Für persönliche Anliegen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter der 089 32 49 33 97. Vielen Dank!*
 
Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen)