Logo Digitales Gesundheitswesen

Sind meine Notfalldaten sicher?

Ihre medizinischen Daten sind etwas sehr Persönliches. Wir legen großen Wert darauf, diese persönliche Sphäre zu schützen. Ihre Daten sollen überall dort schnell, einfach und sicher zur Verfügung stehen, wo es Ihrer Gesundheit dient. Für jede weitere Nutzung Ihrer Notfalldaten liegt die Entscheidung ganz allein bei Ihnen.

Kartenterminal mit eGK und eHBA

Bei der Sicherheit Ihrer Notfalldaten stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund: das Sicherstellen einer hohen Datenqualität und der Schutz vor Datenmissbrauch.

Hohe Datenqualität

Nur Ärzte oder Ärztinnen dürfen Angaben in Ihrem Notfalldatensatz eintragen oder ändern. Das wird durch das sogenannte 2-Karten-Prinzip erreicht: Zusätzlich zu Ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) muss sich im Kartenterminal gleichzeitig der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) eines Arztes bzw. einer Ärztin oder der Ausweis der medizinischen Einrichtung befinden.

Zudem muss jede Änderung des Notfalldatensatzes durch den Arzt oder die Ärztin elektronisch mithilfe des Heilberufsausweises signiert werden.

Schutz vor Missbrauch

Die Daten auf Ihrer elektronischen Gesundheitskarte können Sie durch eine PIN vor unbefugtem Zugriff sichern. Die Nutzung der Daten bei einem Notfall bleibt dadurch weiterhin möglich. Den PIN-Schutz der beiden Notfalldatensätze können Sie vor Ort, z. B. in einer Arztpraxis, unabhängig voneinander aktivieren oder deaktivieren lassen.
Tablet und smartphone - sind meine Daten sicher

Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Karte – Lassen Sie Ihre eGK umgehend sperren!
Sperrhotline (täglich rund um die Uhr) Tel. 0800 255 3002-815

Quiz

Welche Mechanismen schützen Ihre Notfalldaten?

(So geht`s: Markieren Sie die zutreffenden Antworten.)
feedback button
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit ein paar Fragen zu unserem Informationsportal zu beantworten. Der Begriff "Digitale Gesundheitskompetenz" meint dabei Ihre Fähigkeit, im Alltag mit digital verfügbaren Gesundheitsinformationen und -anwendungen umzugehen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Ihr Alter*

Ihr Alter*

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihren bisherigen Wissensstand im Bereich digitaler Gesundheitskompetenz ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Wie schätzen Sie Ihre digitale Affinität generell ein?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Hat unsere Informationsplattform Ihre digitale Gesundheitskompetenz verbessert?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Sollten diese Themen aus Ihrer Sicht eher digital oder eher persönlich – z.B. im Rahmen einer Veranstaltung - vermittelt werden?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Welche weiteren Themenfelder wünschen Sie sich auf unserer Informationsplattform?

Weitere gewünschte Themenfelder auf unserer Informationsplattform: (maximal 100 Zeichen)

Weitere gewünschte Themenfelder auf unserer Informationsplattform: (maximal 100 Zeichen)

Bitte beachten Sie, dass über dieses Feedbackformular ausschließlich anonymisierte Daten erhoben werden. Für persönliche Anliegen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter der 089 32 49 33 97. Vielen Dank!*
 
Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen)

Bitte beachten Sie, dass über dieses Feedbackformular ausschließlich anonymisierte Daten erhoben werden. Für persönliche Anliegen kontaktieren Sie uns bitte per Mail oder telefonisch unter der 089 32 49 33 97. Vielen Dank!*
 
Datenschutz (Die Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen)